Archiv der Kategorie: Literatur

Atomkrieg

Kein Vogel der am Morgen singt, nichts mehr das uns fröhlich stimmt. Himmelgrau folgt triefend rot, gibt es Leben oder Tod ? Ist die Sonne noch zu sehen, wird die Welt schon bald vergehen ? Was richtet unsere Spezies an, … Weiterlesen

Kategorie(n): Gesammelte Werke, Literatur

Ein Baum

Du kennst mich schon seit jungen Jahren, bist schon oft an mir vorbeigefahren. Manchmal bin ich Mann und manchmal Frau, weithin jedoch beides, ich nehm’ das nicht so sehr genau. Wie auch du bin ich nicht gern allein, und auch … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

2022 – Das Neue Jahr

Nun ist es da – das neue Jahr, in Erwartung besser als das was war. einfach Einundzwanzig nicht gewesen, viel schlimmes mußte man oft lesen. Erwacht am Morgen nach dem diesmal leisen Neubeginn, beginnt der erste Tag mit einer Frage … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Weihnachtsgrüße 2021

Frohe Weihnachten HoHoHo so schallt es g’rad aus dem Kamin, Ein Mann mit Rauschebart so eben hier erschien, Mit Sack und Pack stieg er vom Schlitten, Ein jeder möge nun herein Ihn bitten, Ein frohes Fest, dass wünsch ich heut’, … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Dachdeckerschergen aus Hasbergen

Zwei Meister unter einem Dach, aber wohl leider nicht vom Fach. Einmalig in der Region um Osnabrück, kompetent jedoch kein Stück. Termine werden ignoriert, und das gleich mehrfach – völlig ungeniert, der eig’ne Urlaub, Freizeit alles ist dahin, für diese … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

PolyTrickser

Mit Inkompetenz die Führung glänzt, das Land gespalten wie noch nie, Korruption ist Gang und Gebe, und Schuld daran sind: Sie! Ignorant und machtbesessen, den Fokus auf dem eig’nen Posten. Realitätsfremd wie vergessen, und der Bürger trägt die Kosten. Die … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Mathematik

Zum Beweis sie stets genutzt, oft sie die Menschheit hat verdutzt, als unfehlbar sie meist gilt, des Menschen Wissensdurst sie stillt, für Viele ist sie sehr abstrakt, doch ohne sie die Wissenschaft wär’ nackt, auf den ersten Blick das Gegenteil … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Das Corona Koma

Ein leblos Stück von Erbsubstanz, es ist weder Tod noch lebt es ganz. Mal ist es da, mal ist es weg, hervorgebracht aus dem natürlich’ Dreck So ist es nicht das erste mal Mal, ein Jahrhundert lang bestand die Wahl, … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

The Thrill of Kill

Everwhere are insane people, their advices completly equal, in this day and age, humans are in rage. Global lore is what they needed, discord is what they seeded, just take a little look, to sorrows that they took. False idols … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Denn Sie wissen nicht was Sie tun …

Der Weisheit erster Schluss, beginnt mit Logik, die nicht ein Jeder haben muss. Benötigt wird dafür nicht viel. Verstand, der wär’ nicht schlecht, ein wenig Rückgrat auch ganz Recht. Gedanken über eine Stadtstruktur wär’n toll, ein Kopf, der nicht von … Weiterlesen

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur