PolyTrickser

Mit Inkompetenz die Führung glänzt,
das Land gespalten wie noch nie,
Korruption ist Gang und Gebe,
und Schuld daran sind: Sie!

Ignorant und machtbesessen,
den Fokus auf dem eig’nen Posten.
Realitätsfremd wie vergessen,
und der Bürger trägt Kosten.

Die Roten, auferstanden von den Toten,
Das Selbstbild: ein sozialer Demokrat.
Ihr redet viel und sagt doch nichts,
politisch ist das Hochverrat !

Demokratisch frei sei die Partei,
Regulierung ist euch einerlei.
Verstanden ihr das System habt nicht,
ohne Zwang im Kapitalismus geht es nicht !

Klima, Umwelt – für euch sehr wichtig,
doch ohne Wechsel des Systems ist’s nichtig.
Begreifen eines ihr noch müsst:
Der Mensch sich nur ändert wenn der Tod ihn küsst.

Die CSU – völlig degeneriert,
Clientelgeschenke ganz ungeniert,
Gelder, bestimmt fürs ganze Land,
Beispiel: Infrastrukturinvestitionen,
DAS! darf sich nur in Bayern lohnen.

Sechzehn Jahre Diktatur,
manch einer gerät da komplett aus der Spur,
eingenistet wie ein Parasit,
der Mensch sich Politik komplett entzieht.

Alternativen sich nun etablieren,
Protest ist alles was noch zählt.
Prophezeit von Demoskopen,
vereint nun die Idioten.

Entstanden aus dem Osten,
zählt auch bei Ihnen nur der Posten.
Realitätsfremd und utopisch,
das Ergebnis: Absturz! Logisch!

Entscheidungen dessen Tragweite sehr groß,
zwei Stimmen – alle vier Jahre bloß.
Das Schreckgenpest: der Volksentscheid,
führt bei Euch zu stetig Leid.

Ihr dem Bürger jeglich’ Kompetenz absprecht,
was würde dazu sagen Bertolt Brecht ?
“Große Ideen an Leuten scheitern”,
d’rum solltet ihr den Kreis ums Volk erweitern.

Volksvertreter, aber nicht das Volk entscheiden lassen,
Wie kann das zusammen passen ?
Stattdessen zählt für euch nur Eins:
Was gehört mir und was ist Meins ?

Und kann der Bürger nicht direkt entscheiden,
müsst am Ende auch Ihr darunter leiden.
Die RAF – schon fast vergessen,
Walter Lübke – Tod in Hessen,
Im Ganzen Land – Gestörte überall,
Amoklauf – in Reichenhall.

All das gab es damals schon,
Euer Repertoire – es kennt nur Hohn,
Das Ausmaß einfach nur noch schlimm,
und ihr nehmt es einfach hin !

Der Mensch an sich so eigentlich nicht ist,
doch mit der Zeit es in ihm frisst,
wenn er sich fühlt gar ignoriert,
es bisweilen nach Rache in ihm giert.

Warum dies alles so passiert,
Warum der Terror etabliert,
Warum die Politik verteufelt,
Warum mordlustig gemeuchelt,
Warum die Fronten nun verhärtet,
Warum der Mensch komplett entwertet,
Warum die Hoffnung ist am Ende,
Die Antwort: Euer Verhalten – es spricht Bände !

Ihr seit partout nicht der Lage,
und das ist keine Frage,
Wahre Demokratie zu schaffen,
anstatt das Volk zu sehen wie die drei Affen.

Die Sprache – sie wird verquert,
fern ab von dem was uns gelehrt.
Deutsche Soldaten ihr in Kriege schickt,
ohne dass ihr den Willen des Volkes blickt.
Sanktionen gegen And’re ihr vollzieht,
der Bürger dass oft anders sieht.
Es gibt so vieles was geschieht,
und euer Chor singt nur das eigen Lied.

Eure Antwort: Repression,
Die Technik: euer Spion,
und ignoriert: die Emotion.

Den Mensch als Ganzes ihr nicht seht,
Hass für euch – nur obsolet.
Hoffnung, Freude, Friede,
genannt sei ebenfalls auch Liebe,
sind nur Teil des Sapiens Geistes,
Verzweiflung, Hass und Leid so heißt es,
sind nun nicht mehr zeitgemäß,
doch durch dessen Unterdrückung wird so Mancher zum “Gesäß” !

Verfolgt wird heute jedes falsche Wort,
Es wird verdreht, getrickst und nachgebohrt.
Die Emotion ersetzt nun auch die Logik,
und das alles wegen unterdrückter Pädagogik.
Das bedenklich’ Ausmaß dieser Dinge :
Der Mensch verkennt, dass es auch anders ginge !

Das Gro der Schuld tragt dabei Ihr,
Ihr und Eure Lobbies, sowie Gier.
Das Blut es klebt an euren Händen,
von der Realität ihr lasst euch nicht mehr blenden.

Gleich geschaltet der finanzpolitische Tenor,
ein Satz – er hallt im inn’ren Ohr:
“Dem deutschen Volke” steht an Eurem Haus,
und Ihr macht einen Scheissdreck draus !

Verwundert reagieren nun die Meisten,
“Scheiss drauf” entgegnen gar die geistig Feisten.
Wohin die Reise wirklich geht,
und ob der Mensch in 100 Jahren auch noch steht,
Wer, – wie, – Was, – so alles noch verdreht,
Wer, wie, am Ende wen anfleht,
Wie, woher der Wind dann weht,
Und worum es letzten Endes wirklich geht,
Das sind Fragen um die sich diese Welt jetzt dreht.

CC_BY_NC_SASpeefak | inspired by Wahlen 2021 | PDF Download

 

 

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.