Sailfish OS – Installation auf Sony Xperia Compact ( F5321 )

Sailfish X läuft auf dem Sony Xperia X Compact  (Modell F5321) mit nur noch einer einzigen Einschränkung : Der Kompass ist ohne Funktion. Die GPS Navigationssoftware kompensiert dies jedoch zuverlässig und zeigt somit die korrekte Himmelsrichtung an.

Installation von Sailfish OS auf dem Sony Xperia X compact

Die Installation des Sailfish OS Betriebssystems ist für die offiziell unterstützen Modelle für den durchschnittlichen PC Nutzer noch zu bewältigen.

Für die Installation von Sailfish X auf dem Sony Xperia Compact (F5321) muss das offizielle Sailfish X Image an die Hardware des Sony Xperia X Compact angepasst ( gepacht ) werden. Dies ist jedoch nur fortgeschrittenen Linuxnutzern zum empfehlen.

System ( Debian 9 ) zur Installation vorbereiten und Sailfish X Image patchen

  1. Installation der Android Software ( ADB ), Virtualbox und Vagrant Scriptsprache:
  2. Download der Patch Dateien:
  3. Installation der Vagrant Virtualbox Module und Starten der Virtuellen Maschine
  4. Download des Sailfish X Image ( Sailfish_OS-Jolla-3.0.3.10-f5121-0.2.1.2.zip / ggf. aktuellere Version als 3.0.3.10 )
  5. Download der Android™ Open Source Project (AOSP) Datei
  6. Sailfish X Image und AOSP Datei in Patchordner verschieben:
  7. Sailfish X Image patchen:
  8. Die für das Sony Xperia X Compact gepatchte Installationsdatei (Sailfish_OS-patched-for-f5321-3.0.3.10-f5321-0.2.1.2.zip) ist damit erstellt.

Bootloader des Gerätes freischalten

Um das zuvor erstellte ( Modell F5321 ) oder für eines der anderen Geräte heruntergeladene Image auf das Gerät zu kopieren/flashen ( streng genommen ist es keine Installation im herkömmlichen Sinn ) muss das Gerät für den Betrieb von “Fremdsofteware” freigeschaltet werden. Dazu wird ein aus der IMEI des Gerätes generierter Code benötigt. Dieser Code wird unter Angabe der IMEI und des Geräte Modells auf der Sony Webseite erstellt. Die eigentliche Entsperrung des Bootloaders erfolgt in Verbindung des über Fastboot an den Rechner angeschlossenen Geräts und Eingabe des zuvor erzeugten Codes. Eine ausführliche Dokumentation ist auf der Sony Webseite zu finden.

Sailfish OS auf Gerät kopieren/flashen

Nachdem das Gerät für den Betrieb von Sailfish OS vorbereitet ( Bootloader entsperren ) und ein zum Modell passendes Image erstellt bzw. heruntergeladen wurde wird Sailfish OS wie folgt auf das Gerät kopiert/geflasht:

  1. Gerät im Fastboot Modus mit Rechner verbinden ( Gerät bei gedrückter Volume Up Taste mit dem Rechner verbinden, Signal LED des Gerätes leuchtet blau )
  2. Entpacken der Image Datei
  3. Ausführen des Flashscriptes:
  4. Fertig – Glückwunsch zur Installation des Sailfish OS Betriebsystem auf Ihrem Sony Handy.

Autobrightness Funktion

Die Automatische Regelung der Displayhelligkeit funktioniert aufgrund von Modulkonflikten nicht optimal, kann aber mit einem einfachen Blacklisten des falschen Moduls gelöst werden :

Androidsupport für das F5321:

Der Jolla Support teilte auf mehrfache Anfrage mit, dass für das Modell F5321 weder eine Lizens noch Androidsupport möglich sind; warum ist nicht klar. Das aliendalvik Paket von den Sony Xperia X Modellen ( F5121 und F5122 ) funktioniert einwadnfrei. Eine Sailfish X Lizens soll lt. Schilderung einiger User auch mit der gepatchen Sailfish X Version auf dem Sony Xperia X Compact problemlos laufen.

Quellen: github.com | Jollausers.de | together.jolla.com | together.jolla.com

Kategorie(n): Anleitungen, Sailfish OS
Tags: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.