Autor: speefak

Thinkfan Konfiguration

Thinkfan wurde ursprünglich entwickelt, um das Problem des unnötig hohen Energieverbrauchs des Lüfters zu lösen. Es bietet im Allgemeinen eine einfache Möglichkeit, den Lüfterpegel für bestimmte Temperaturbereiche zu steuern. Wenn aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration der thinkfan Dienst nicht gestartet wird, ist eine manuelle Konfiguration nötig. Im Folgenden wird gezeigt, wie der thinkfan Dienst installiert und […]

AnyDesk – Veralteten APT-Schlüsselbund migrieren

Die Installationsanweisungen von Anydesk über das Anydesk Repository nutzt einen veralteten Speicherpfad. So kann es beim APT Update einen Hinweis auf einen veralteten Schlüsselbund geben.

Um dies zu beheben, migrieren wir diesen in das neue Format. Zuerst finden wir den veralteten Schlüssel heraus:

Nachdem der Schlüssel mit folgendem Befehl gelöscht wurde

erfolgt […]

SFOS – Standard Wetter App aktualisiert Daten nicht mehr

Die Standard-Wetter-App mit dem blau-weißen Symbol aus dem Jolla Store funktioniert nicht mehr korrekt und zeigt keine aktuellen Wetterdaten mehr da, der Account zu Forecast.com von Jolla selbst scheinbar nicht mehr aktuell ist. Mit MeeCast existiert eine App ( Chum Repo, OpenRepos.net/Storeman ), die die Funktion der defekten Wetter-App ebenfalls bereitstellt und die Wetterübersicht somit […]

FAQ

Farbtiefen 1,8,24 oder 32 Bit

Bitraten sind ein oft übersehenes, aber entscheidendes Element bei der Darstellung von Bildern und Videos. Sie beeinflussen nicht nur die Qualität, sondern auch den Speicherverbrauch. 1-Bit-Farbtiefe (Monochrom): Jedes Pixel wird durch 1 Bit dargestellt (schwarz oder weiß). Speicherverbrauch pro Pixel: 1 Bit. 8-Bit-Farbtiefe: 256 Farben pro Pixel. Speicherverbrauch pro Pixel: 8 Bits (1 Byte). 24-Bit-Farbtiefe: […]

HP Microserver Gen 8 – Error FAQ

HP MicroServer ist eine von Hewlett Packard Enterprise (HPE) entwickelte und hergestellte Produktreihe von Servern. HP Server sind i.d.R. mit dem HP iLO (Integrated Lights-Out) Interface ausgestattet. ILO ermöglicht die Fernüberwachung, Verwaltung und Steuerung von HPE-Servern, auch wenn diese nicht lokal zugänglich sind. Neben dem iLO Interface verfügen die meisten Server heute über Virtualisierungstechnologien wie […]

Intel Virtualisierungstechnologien ( VT-d | VT-x | VT-c )

VT-x, VT-d und VT-c sind Virtualisierungstechnologien von Intel. VT-x bietet die grundlegende CPU-Virtualisierung, VT-d ermöglicht die direkte Zuordnung von Ein-/Ausgabegeräten zu VMs und VT-c konzentriert sich auf die Virtualisierung von Netzwerkkonnektivität. Diese Virtualisierungstechnologien optimieren die Leistung, Sicherheit und Effizienz von Virtualisierungslösungen und müssen von CPU sowie dem Chipsatz des Mainboards unterstützt werden. Je Anforderung können […]

Linux Logs – Journald, Syslog-ng, Rsyslog

Ein Linux-Protokollierungssystem ist eine Software, die Ereignisse und Aktivitäten auf einem Linux-Betriebssystem erfasst, speichert und verwaltet. Es hilft bei der Überwachung, Fehlerdiagnose und Systemanalyse, indem es Informationen wie Ereignisse aus dem Kernel, Diensten, Anwendungen und Benutzeraktionen über den Betrieb des Systems erfasst. Typische Protokollierungssysteme umfassen Protokolldateien, Dienste zur Protokollverarbeitung, Ereignisstufen und -formate sowie Funktionen zur […]

Nextcloud 27 Installation auf Debian 12 Server

Nextcloud ist eine Open-Source-Plattform für die Dateisynchronisierung und -freigabe sowie für die Zusammenarbeit. Sie ermöglicht Benutzern das Speichern, Synchronisieren und Teilen von Dateien, Kalendern, Kontakten und mehr über verschiedene Geräte hinweg. Nextcloud bietet zudem erweiterbare Funktionen wie Online-Office-Anwendungen, Integration von Drittanbieter-Apps und eine sichere Datenverwaltung auf eigenen Servern oder Cloud-Diensten.  Grundlagen Installation Konfiguration Cloudsoftware Installation […]

Apache Webserver – SSL mit Let’s-Encrypt-Zertifikaten ( Debian 9/10/11 )

Das Projekt Let’s Encrypt bietet kostenlose Zertifikate an, die von den meisten gängigen Webbrowsern akzeptiert werden, ohne manuell eine Ausnahme für die Verwendung des Zertifikats (wie bei selbst erstellen Zertifikaten) bestätigen zu müssen. Let’s Encrypt stellt lediglich die Zertifikats-Infrastruktur zur Verfügung. Um die Entwicklung des offiziellen Let’s-Encrypt-Client kümmert sich die Electronic Frontier Foundation (EFF) um […]

Back To Top