Cui Bono

Cui bono,
unisono,
Medien schreiben Logo
Menschen fragen : Wieso nur ?!

Politiker wie Puppen,
Auf den Augen Schuppen,
In den Ohren Sporen,
aus Illuminati Foren …

Finstre Gilden,
Dunkle Mächte,
Machtzirkel bilden,
Im Fokus das Schlechte …

Menschen töten,
Menschen quälen,
keine Zauberflöten,
kein Licht in Sälen …

Ängste schüren,
Geheimabkommen,
verschlossene Türen,
Reaktionen benommen …

Dunkle Zeiten,
fremd gelenkt,
unendliche Weiten,
Verstand verschenkt …

Planeten zerstören,
Leben betören,
Ein Aufschrei, –
die wenigsten hören …

die Seele,
große Last,
vieles geseh`n,
noch mehr erfasst …

freie Grenzen,
freies Denken,
nicht fremd lenken,
sondern leben schenken …

Hoffnung keimt auf,
nicht mehr allein,
selten ein Lauf,
ein kleiner Schein …

Lyric verfasst,
kein ich,
kein du –
kein wir,
kein ihr –
niemand gehasst,
kein Urteil gefällt,
nur traurig festgestellt …

CC_BY_NC_SASpeefak | inspired by TTIP | PDF Download

 

Kategorie(n): Eigene Werke, Literatur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.