Debian 9 (Stretch) – Kernel 4.19 aus Backports installieren

Die Installation eines aktuellen Kernels aus den Backports ist für Nutzer aktueller Hardware in Bezug auf Treiber und Hardwareperformance meist sinnvoll, kann aber unter Umständen zu Fehlern in Anwendungsprogrammen führen. Nachfolgend eine kurze Anleitung zur Installation des Kernel 4.19 unter Debian Stretch.

aktuell installierten/genutzen Kernel anzeigen

Backports Quellen hinzufügen ( oder direkt in der /etc/apt/sources.list eintragen ):

Paketspeicher aktualisieren:

Backports Abhängigkeiten installieren:

aktuellen Kernel und die passenden Header suchen:

neusten Kernel (linux-image-4.19.0-0.bpo.2-amd64) und Header (linux-header-4.19.0-0.bpo.2-amd64) installieren und System neu starten:

https://backports.debian.org/Instructions/

Kategorie(n): Anleitungen, Linux

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.