LVM Installation auf LUKS Basis – Grub reparieren / neu installieren

Die Installation eines Linux auf eine mit LUKS verschlüsselte und per LVM partitionierte Festplatte erfordert im Falle eines defekten Grub Bootloaders einige umfangreichere Vorbereitungen um Grub zu reparieren bzw. neu zu installieren. Die meisten Werkzeuge wie Rescatux oder Supergrubdisk setzen eine unverschlüsselte und nicht per LVM partitionierte Festplatte voraus und funktionieren daher gar nicht oder fehlerhaft.

Die einzelnen Schritte der o.g. Werkzeuge müssen nur um einige Punkte ergänzt werden :

  • Installation des dmcrypt Mappers für LUKS Funktionalität
  • Manuelles entschlüsseln und laden der LVM Partitionen
  • Manuelles mounten der LVM Partitionen

Dem entsprechend müssen für die Wiederstellung oder Reparatur des Grub Bootloaders für LVM Installation auf LUKS Basis folgende Schritte ausgeführt werden :

  1. Download Live DVD Image für Chroot Umgebung u.a. Werkzeuge
  2. Live DVD Image auf USB Stick flashen ( Auflistung der USB Geräte : “lsusb” oder “sudo lsblk” ), (sdx = USB Stick Device )
    – GUI (Linux / Windows): https://www.balena.io/etcher/
    – Terminal Befehl (Linux):
  3. Boot Live DVD Image
  4. Installation und Start benötigter Pakete und Dienste
  5. Erstellen eines Passworts für Remote SSH Verbindung ( nicht nötig bei Direktzugriff auf das System )
  6. LUKS Partition entsperren und mit LVM mounten ( Auflistung der USB Geräte : “lsusb” oder “sudo lsblk” ), ( /dev/sd<LUKS> = LUKS encrypted Partition )
  7. System-, und LVM Partitionen in Chroot Umgebung ( /mnt ) mounten ( Auflistung der Partitionen “sudo lsblk” ),
  8. Livesystem Umgebung in Chroot Umgebung mounten
  9. Chroot Umgebung betreten
  10. Grub aktualisieren und installieren ( sdX = Boot Festplatte )
  11.  Chroot Umgebung verlassen und System Neu starten

 

Tipps und Tricks

Grub Installation(en) des gesamten System auflisten :

 

Quellen: wiki.ubuntuusers.de| www.ubuntuusers.de

 

Kategorie(n): Anleitungen, Debian, Encryption, IT Syntax, Linux, Server

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.